Starkes Spiel, aber leider doch Verloren!!!

Erstes Auswärtsspiel der Rückrunde

Am 17.03.18 waren wir zu Gast beim VFB Gelsenkirchen. Die Plätze waren laut Trainer eigentlich nicht bespielbar und somit hat man gedacht, das der Kreis und Gelsensport die Plätze sperren wird. Leider kam es erstmal nicht dazu, so dass wir zum Spiel anreisen mussten.

Um allen Kindern der Mannschaft die Möglichkeit zum Spielen zu geben, hat man zu diesem Spiel einen stark veränderten Kader mitgenomen.

Kader fürs Spiel:
Robin, Paul, Kheder, Mouaz, Efe Kaan, Mika(1), Mohamad(3), Milad, Noah

 

1. Halbzeit

Man begann das Spiel sehr druckvoll und versuchte die Vorgaben der Trainer umzusetzen. Die Platzverhältnisse waren sehr schlecht und unsere Kinder hatten ihre Mühen den Ball richtig und vernüftig unter Kontrolle zu bringen. Unser Gegner hatte auch so seine Probleme, kam aber erstmal besser damit zurecht. Nach ca. 10 min gingen wir leider 1:0 in Rückstand. Unsere Jungs ließen den Kopf nicht hängen und versuchen alles um schnell den Ausgleich zu erzielen. Kurz nach dem Rückstand hat Mohamad es einfach mal, aus einen eigentlich unmöglichen Winkel, versucht und hat einfach drauf gehalten. Es hat geklappt und man konnte den Ausgleich erzielen.

Man spielte genauso weiter und natürlich bilden sich dann auch Freiräume für den Gegner, der dann wieder auf 2:1 erhöhen konnte.
Doch kurz vor der Pause konnte wieder einmal unser Mohamad, durch eine Einzelaktion, den Ausgleich erzielen. Mit dem 2:2 ging man  total durchgefroren in die Pause.

Unser Gegner hat den Kids einen heißen Tee besorgt, so das sich beide Mannschaft im Vereinsheim aufwärmen konnten.

Das was die Zuschauer und die Trainer in der ersten Hälfte zu sehen bekamen war super und für die Platzverhältnisse sehr ordentlich.
Wir Trainer haben die Jungs nur darin bestärkt so weiterzumachen und nicht locker zu lassen.

2.Halbzeit

Die zweite Halbzeit begann super und Mohamad konnte recht früh auf die zwischenzeitliche Führung auf 2:3 erhöhen. Der Platz wurde immer schlimmer und ein vernüftiges Passspiel war da eigentlich nicht mehr möglich. Kheder versuchte mit einem Distanzschuss ein Tor zu erzielen, aber der gegnerische Torhüter hatte einen guten Tag erwischt und konnte diesen super Schuss doch parieren. Kurz darauf versuchte Mika es mit einem Hochschuss, der in Richtung des gegnerischen Tores flog. Kurz vor dem Torhüter sprang dieser nochmal hoch und so ging er über den Torhüter ins Tor. Somit stand es 2:4 für unsere Veilchen.

Dann hat leider unser Trainer Daniel den falschen und unglücklichen Zeitpunkt gewählt ein paar Auswechselungen vorzunehmen.
Die Kinder konnten sich nicht schnell genug drauf einstellen, womit der Gegner die Chance nutzte und auf das 3:4 verkürzte.

Direkt nach dem Anstoß hat der Gegner einfach mal aus der Distanz draufgehalten und damit den Ausgleich erzielen können – 4:4!
Man versuchte das Ergebnis zu halten und hat alles dafür getan – aber so wie es leider kommen musste – kurz vor Schluss hat es der Gegner doch geschafft den Siegtreffer zu erzielen.

Das Spiel endete 5:4!!

 

Im Ganzen sind wir aber mit der Mannschaftsleistung wieder super zufrieden und wollen uns auch nicht von diesem Weg abbringen lassen. Auch unser Trainer Daniel ist erst seit 1 Jahr dabei und lernt noch dazu. Auch er wird durch die gemachten Fehler lernen und es beim nächsten Mal besser machen.

 

Fotos: Sheren Havle Mannschaftsbetreuerin

 

 

Facebook
Facebook
YOUTUBE
YOUTUBE
Instagram