News aus der C-Jugend

News aus der C-Jugend

Da wir für die C-Jugend leider noch keine Spielberichte erstellt haben, wollen wir heute mal ein paar Infos für euch hier zusammentragen.

In der Winterpause konnte man drei Neuzugänge verbuchen. Es kamen Ruben De Jesus Augusto, Tim Ressing und Loay Hammia von Viktoria Resse zu uns an die Oststraße. Hiermit begüßen wir auch auf diesem Wege die Jungs im Verein.

Die Trainer haben in der Vorbereitung auf die Rückrunde viel Wert auf die Konidition gelegt und somit waren die ersten Wochen des Jahres geprägt von vielen Laufeinheiten.

Rückrundenstart war eigentlich für den 16.02.19 angesetzt, da sich aber die C-Jugend von Viktoria Resse aufgelöst hatte, hatten unsere Jungs an diesem Tag eigentlich spielfrei. Dafür hat man ein Freundschaftsspiel gegen DJK Falke Gelsenkirchen II angesetzt. Durch eine solide Mannschaftsleistung konnte man sich mit einem 0:4 beim Gastgeber durchsetzen.

Die Mannschaft startete somit erst am 23.02.19 gegen ETuS Bismarck in die Rückrunde. Man wusste schon im Vorfeld, dass dies kein einfaches Spiel werden wird. Was soll man sagen?! In der 3. Minute wurde unser Stürmer Ruben ganz übel zu Boden gebracht. Bei diesen Foul stürtzte er ganz unglücklich und brach sich dabei das linke Handgelenk. Auf diesen Wege nochmal Gute Besserung von uns allen, Ruben.
Das Spiel wurde immer hitziger und es wurden auch viele Fouls begangen. Am Ende dieses sehr hitzigen und unfairen Spiels musste man sich ganz unglücklich mit 0:1 geschlagen geben. Der Mannschaft konnte man absolut keinen Vorwurf machen. Sie waren eindeutig die bessere Mannschaft. Sie haben einfach ihre Chancen nicht effektiv genutzt.

Am 09.03.19 war man dann zu Gast bei DJK SW Gelsenkirchen-Süd.
Heute wollte man endlich zeigen das man gewinnen kann. Auch in diesem Spiel war man klar die spielerisch bessere Mannschaft, nur der Gegner war viel effektiver als unsere Veilchen. Am Ende hat man mit 6:2 verloren und man fragte sich wie im letzen Spiel schon….warum?
Die Leistungen der Schiedsrichter in diesem und letztem Spiel waren nicht die besten. Aber wir wollen die Niederlagen nicht daran festmachen.

Am 16.03.19 hat man die SG Eintracht Gelsenkirchen zu Gast in der Veilchen-Arena.
Heute hat man der Mannschaft angemerkt, dass sie endlich mal gewinnen wollten. Sie machten auch gleich von der ersten Minute an Druck nach vorne. Durch eine sehr schön ausgeführte Ecke konnte man recht früh in Führung gehen. Man hat einfach gesehen, dass die Mannschaft aus den letzten Spielen gelernt hat und man die Trainingsinhalte umsetzen wollte.
Bis kurz vor der Pause sah es auch sehr gut aus, doch eine Unaufmerksamkeit hat gereicht. Der Gegner konnte ausgleichen.
Die Trainer appellierten in der Pause nochmal daran, sich zu konzentrieren und das Spiel auf die Außenbahnen zu verlagern. In der zweiten Hälfte war wieder viel Kampf angesagt und man versuchte viel, um auf das 2:1 zu spielen. Aber wie auch in den Spielen zuvor, wollte diese verdammte Kugel einfach nicht ins Tor. So kam es wie es kommen musste. Am Ende hieß der Sieger Eintracht Gelsenkirchen und man musste sich mit einem 1:3 geschlagen geben.

Auch wenn man die Spiele verloren hat, konnte man eine deutliche Leistungssteigerung in der Mannchaft beobachten. Jetzt heißt es einfach an der Chancenverwertung zu arbeiten, um diese schnellstmöglich zu verbessern. Wir alle sind richtig stolz auf diese Mannschaft und lasst Euch eins gesagt sein: die Siege werden kommen!

Facebook
Facebook
YOUTUBE
YOUTUBE
Instagram