Nachholspiel vom 2 Spieltag

Heute das Nachholspiel vom 2 Spieltag bei Teutonia Schalke

Heute waren wir zum Nachholspiel des zweiten Spieltages zu Gast bei Teutonia Schalke in der alt erwürdigen Glückaufkampfbahn Arena.
Die Mannschaft wollte heute endlich mal, nach ihrer harten Trainingsarbeit und vielen Testspielen, einen Sieg mit nach Hause bringen. Mal sehen, ob die Jungs das geschafft haben.

 

1.Halbzeit

Die Gegner haben gleich los gelegt wie die Feuerwehr. Erle 19 war auch noch nicht mit Kopf auf dem Platz , und so haben wir nach gut 1 Minute schon das 1:0 bekommen. Es dauerte auch nicht lange, da kam dann Tor Nummer 2 in der 2. Minute.
Dann wurden die Jungs mal wach, aber haben bei einer Ecke in der 7. Minute das 3:0 bekommen .
In Minute 9 gab es das erste Saison Tor von Adnan. Also nur noch 3:1, aber druch die große Freude haben wir noch in der selben Minute das 4:1 bekommen .
Dann haben die Jungs voll Gas gegeben und haben in der 14. Minute das 4:2 gemacht. Raed machte noch kurz vor der Pause das 4:3 in der 19. Mnute. So gingen wir dann in die Pause.

In der Pause hat der Trainer ein bisschen umgestellt, den Torwart getauscht und wir gingen in die 2 Halbzeit.

2.Halbzeit

Diesmal haben wir los gelegt wie die Feuerwehr und haben auch in der 24. Minute den Ausgleich gemacht. Torschütze war Adnan. Jetzt haben wir an einen Sieg geglaubt, aber es sollte leider nicht sein. In der 25. Minute ging Schalke wieder in Führung. Jetzt haben die Jungs aber mal so richtig Gas gegeben und hatten Chancen und Chancen. In der 35. Minute war der Ball endlich im Tor zum 5:5 durch Adnan. 3 Minuten vor Ende gab es einen tollen Sololauf von Raed zum 5:6. In den letzten Minuten haben sich die Jungs sehr gut hinten rein gestellt und haben den Sieg verdient mit nach Hause nehmen können.

Fazit: Man muss wach in ein Spiel gehen, aber auf Halbzeit 2 kann man aufbauen.

Facebook
Facebook
YOUTUBE
YOUTUBE
Instagram