Derby auf der BSA Oststraße

Derby auf der BSA Oststraße

Die D-Junioren waren gestern zum Derby bei unseren Platznachbarn der Eintracht Erle 1928 D2 angetretten. Unsere Mannschaft wollte gleich im ersten Spiel ein zeichen setzten. Denn ein Derby ist immer was besonderes auch im Kreisliga Fußball.

 

Das Derby wurde auf leicht rutschigem Kunstrasen an der Oststraße angepfiffen. Die Eintracht wollte zeigen wer der Platzherr ist aber hatte nicht mit den hochmotivierten Veilchen gerechnet.

Die harten Trainingseinheiten der letzten Wochen zahlten sich aus und die lila Wand stand und ließ wenige Chancen zu. Durch viel Kampfgeist und tollen Spielzüge erarbeiteten sich die VEILCHEN ihre Chancen aber nutzten sie leider nicht richtig. Die Eintracht kam immer wieder mit Spritzigkeit und ebenfalls guten Pässen vor das Tor von 19 wo aber dann die Torhüter Jerome oder Lukas alles parrierten was die Eintracht versucht. Der Siegestreffer spielten die Veillchen von eigenem Tor nach vorne wo Jan nach Paßspiel von Maxime einnetzte. Die Eintracht kämpfte um den Ausgleichstreffer aber die lila Mannschaft mobilsierte die letzten Reserven und brachten den Sieg nach Hause. Dank an die Eintracht für das faire Spiel. DERBYSIEGER – Gelungener Start in die Vorbereitung

 

Fotos: SpVgg. Erle1919 e.V.

Facebook
Facebook
YOUTUBE
YOUTUBE
Instagram